Analyse des Weltmarktes für Kleinhydrauliken.pdf

Analyse des Weltmarktes für Kleinhydrauliken PDF

Simon Fauser

Inhaltsangabe:Problemstellung:
Die Erträge der europäischen Automobilzulieferer schrumpfen. Hohe Verschuldung und niedrige Eigenkapitalquoten verschärfen das Problem. Der Preisdruck von Seiten der OEM lässt nicht nach, und die Kostenbelastung scheint noch zu steigen. Wie werden die Lieferanten mit der Situation fertig?
Das ist die momentane Situation auf dem Automobilzulieferermarkt. Die steigende Kostenbelastung gründet sich auf die zunehmende Verlagerung der Produktions-, Fertigungs-, und Entwicklungsprozesse seitens der OEMs zu den Zulieferern. Schon heute ist die Fertigungstiefe der Automobilkonzerne mit durchschnittlich gerade noch 35% und die Eigenleistung mit durchschnittlich 4000 Euro je Automobil recht gering.
Das Problem ist, dass die Verschiebung der Wertschöpfungskette, zumindest heute, nicht mit einer entsprechenden Erhöhung der Rendite für die Zulieferer verbunden ist. Die Zulieferer sind also in einer Situation, in der sie Kapital in Prozesse investieren müssen, um konkurrenzfähig zu bleiben, aber gleichzeitig bei den Automobilfirmen kaum Preiserhöhungen durchsetzten können.
Zu den alljährlichen Preissenkungsrunden der OEM kommt das Abwälzen von Entwicklungsleistungen und Prototypenkosten auf die Lieferanten. Dieses Szenario verschärft sich noch, wenn es sich um Produkte handelt, die bereits seit längerem auf dem Markt sind und nicht mehr als besonders neu und innovativ angesehen werden. Das ABS-System von Bosch wurde 2003 fünfundzwanzig Jahre alt. Selbst mit dem immer noch sehr innovativen ESP-System und anderen sich schon in der Pipeline befindenden neuen Fahrdynamiksystemen, sieht sich der Geschäftsbereich CS (=Chassis Systems) von Bosch gezwungen, sich mit neuen Geschäftfeldern und Konversionsstrategien zu befassen. Dabei wird vor allem auf einen hohen Grad der Verwandtschaft zwischen bestehendem Kerngeschäft und einem neuen Geschäftsfeld gesetzt. Empirische Studien zeigen, dass der Erfolg eines neuen Geschäftsfeldes vor allem vom Grad der Verwandtschaft zum bestehenden Kerngeschäft abhängt. Aufgrund dieser Erkenntnis soll hier die Strategie des stick to the knitting d.h. die Konzentration der Unternehmensaktivitäten auf den angestammten Tätigkeitsbereich und die Rückbesinnung auf die ursprünglichen Fähigkeiten, im Vordergrund stehen. Dies wird primär dadurch erreicht, dass die derzeitig produzierten Komponenten möglichst unverändert auf einem neuen Markt abgesetzt werden sollen.
Je spezialisierter ein Produkt jedoch ist, [...]

Industriebodeneinlauf – einteilig DRS-W DRSK-W ...

3.52 MB DATEIGRÖSSE
3832487638 ISBN
SPRACHE
Analyse des Weltmarktes für Kleinhydrauliken.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Die verpasste Transformation | Marketing-BÖRSE Warum Deutschland den relevanten Trend verschläft. Man könnte es als Jammern auf hohem Niveau bezeichnen, sicherlich. Seit Jahren steigt in Deutschland das Bruttoinlandsprodukt und ebenso kontinuierlich und erfolgreich sinken im Gegenzug die Arbeitslosenzahlen.

avatar
Matteo Müller

Inhaltsangabe:Einleitung: Stalheim Industries Sdn Bhd ist ein Malaysia angesiedelter Laminatfußbodenhersteller, der 1996 gegründet wurde. Stalheim war ... This report aims in analyzing Munich as a tourism destination by investigating in the general city data, the supply and demand site and as well a critical analysis of  ...

avatar
Noel Schulze

PwC-Analyse: es wird dunkel für den Diesel in Deutschland PwC-Analyse: es wird dunkel für den Diesel in Deutschland. Die Beratungsgesellschaft PwC hat in einer aktuellen Analyse die Eckdaten für Dieselfahrzeuge in Deutschland unter die Lupe genommen.

avatar
Jason Lehmann

Industriebodeneinlauf – einteilig DRS-S DRSK-S Wiedemann GmbH Tel. +49 4841 778-0 Fax +49 4841 1687 www.wiedemann-technik.de Industriebodeneinlauf – einteilig DRS-S DRSK-S 9 Ausschreibungstext

avatar
Jessica Kohmann

Buchmarkt: Umsatzentwicklung bis 2023 | Statista