Bankloyalität: Determinanten, Konzepte zur empirischen Messung und Hypothesen zur Erklärung durch Kundenzufriedenheit.pdf

Bankloyalität: Determinanten, Konzepte zur empirischen Messung und Hypothesen zur Erklärung durch Kundenzufriedenheit PDF

Hartmut Hilderink

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die Bankverbindung ist heute keine Einrichtung auf Lebenszeit mehr. Wenn die Erwartungshaltung enttäuscht wird, ist der heutige Bankkunde viel schneller bereit, seine angestammte Bank zu wechseln. Da die Kosten der Gewinnung eines neuen Kunden ca. sechsmal höher ausfallen, als die Beziehung zu bestehenden Kunden zu vertiefen, kommt der Bankloyalität eine besondere Bedeutung zu. Die Studie untersucht insbesondere Meß- und Erklärungsansätze der Loyalität von Privatkunden gegenüber Universalbanken. Dabei beleuchtet sie interdisziplinär aus den Bereichen Konsumentenverhalten, empirische Sozialforschung und Bankmarketing unterschiedliche Aspekte. Insbesondere wird überprüft, welchen statistisch belegbaren Einfluß die Kundenzufriedenheit auf die Bankloyalität ausübt.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
TABELLENVERZEICHNISIII
ABBILDUNGSVERZEICHNISIV
1.PROBLEMSTELLUNG1
1.1Wettbewerbssituation und Wandel des Kundenverhaltens1
1.2Relevanz der Kundenloyalität für Banken2
1.3Zielsetzung und Aufbau der Diplomarbeit4
2.THEORETISCHER TEIL4
2.1Grundlagen und Begriffsabgrenzung4
2.1.1Begriff der Bankloyalität4
2.1.2Der Zufriedenheitsbegriff6
2.1.3Die Bankdienstleistung7
2.1.4Empirische Hinweise auf Bankloyalität7
2.2Die Kunde-Bank-Beziehung8
2.2.1Das Hausbankprinzip im Privatkundengeschäft8
2.2.2Das Kundenvertrauen9
2.2.3Das Entscheidungsverhalten von Bankkunden9
2.2.3.1Extensive Entscheidungen9
2.2.3.2Limitierte Entscheidungen10
2.2.3.3Habitualisierte Entscheidungen10
2.2.3.4Impulsive Entscheidungen11
2.3Die Bankloyalität12
2.3.1Die Theorie der Bankloyalität12
2.3.1.1Modelle der Markentreue als Ansatzpunkt12
2.3.1.2Das Konzept von Süchting13
2.3.2Determinanten und Meßkonzepte der Bankloyalität14
2.3.2.1Der Ansatz von Seitz14
2.3.2.2Der Ansatz von Polan17
2.4Die Kundenzufriedenheit21
2.4.1Das Konstrukt der Zufriedenheit21
2.4.2Die Bedeutung der Zufriedenheit und der Servicequalität für Banken22
2.4.3Die Messung der Kundenzufriedenheit23
2.5Erklärung der Bankloyalität durch die Kundenzufriedenheit24
3.EMPIRISCHER TEIL27
3.1Aufbau der empirischen Untersuchung27
3.1.1Auswahl der Grundgesamtheit27
3.1.2Erhebungsinstrument und Stichprobenbildung27
3.1.3Vorbereitung der Kundenbefragung28
3.1.3.1Operationalisierung der Variablen28
3.1.3.2Konstruktion des Fragebogens32
3.1.3.3Pretest35
3.1.3.4Rücklauf des Fragebogens35
3.2Gütekriterien der empirischen [...]

The Paperback of the Bankloyalität: Determinanten, Konzepte zur empirischen Messung und Hypothesen zur Erklärung durch Kundenzufriedenheit by Hartmut. Get FREE SHIPPING on Orders of $35+ Customer information on COVID-19 B&N Outlet Membership Educators Gift Cards Stores & Events Help. Auto Suggestions are available once you type at least 3 letters. Use up arrow (for mozilla firefox … Bankloyalitat: Determinanten, Konzepte Zur Empirischen ...

6.65 MB DATEIGRÖSSE
3832409882 ISBN
SPRACHE
Bankloyalität: Determinanten, Konzepte zur empirischen Messung und Hypothesen zur Erklärung durch Kundenzufriedenheit.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Bankloyalität: Determinanten, Konzepte zur …

avatar
Matteo Müller

Dabei beleuchtet sie interdisziplinär aus den Bereichen Konsumentenverhalten, empirische Sozialforschung und Bankmarketing unterschiedliche Aspekte. Insbesondere wird überprüft, welchen statistisch belegbaren Einfluß die Kundenzufriedenheit auf die Bankloyalität ausübt. Bankloyalität: Determinanten, Konzepte zur empirischen ...

avatar
Noel Schulze

Empirische Forschungsmethoden - Uni Trier

avatar
Jason Lehmann

Empirische Forschung bedeutet wissenschaftliche Erfahrungen machen. Die „empirische Forschung“ ist demnach die wissenschaftliche Methode, die durch systematische Erhebung, Auswertung und Interpretation von Daten, Erkenntnisse gewinnt und Aussagen über die Realität zulässt.

avatar
Jessica Kohmann

Dabei beleuchtet sie interdisziplinär aus den Bereichen Konsumentenverhalten, empirische Sozialforschung und Bankmarketing unterschiedliche Aspekte. Insbesondere wird überprüft, welchen statistisch belegbaren Einfluß die Kundenzufriedenheit auf die Bankloyalität ausübt. Bankloyalität: Determinanten, Konzepte zur empirischen ...