Das Gettierproblem.pdf

Das Gettierproblem PDF

Gerhard Ernst

Vor 50 Jahren hat Gettier seinen berühmten Dreiseitenaufsatz veröffentlicht und damit einen wesentlichen Impuls für die moderne analytische Erkenntnistheorie gegeben. Aber: Was genau ist eigentlich das Gettierproblem? Ist es ein tiefes Problem oder eher eine Spielerei? Und wie sieht noch einmal die richtige Lösung aus? Ist das Problem überhaupt gelöst oder eher eingeklammert worden? Stand es überhaupt zu Recht so lange im Mittelpunkt der analytischen Erkenntnistheorie? Oder war das Gettierproblem eher eine Sackgasse und hat von wichtigeren Fragen abgelenkt? Wie steht das Gettierproblem zu anderen Fragen der Erkenntnistheorie? Diesen und ähnlichen Fragen gehen die Autoren im vorliegenden Sammelband nach. Mit Beiträgen von Peter Baumann, Sven Bernecker, Elke Brendel, Gerhard Ernst, Wolfgang Freitag, Geert Keil, Dirk Koppelberg, Lisa Marani, Wolfgang Spohn, Stefan Tolksdorf

Das Gettierproblem [mentis: Erste Auflage]

5.52 MB DATEIGRÖSSE
3897858401 ISBN
SPRACHE
Das Gettierproblem.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Was ist hier überhaupt los? Das Erste, was man mitbedenken kann, ist, dass analytische PhilosophInnen nicht danach fragen, ob ein Problem sinnvoll ist; sie versuchen es zu lösen.

avatar
Matteo Müller

Das Gettier Problem entsteht aus einem Einwand gegen die sog. klassische Analyse des Wissens (KAW oder englisch JTB für Justified True Belief). Diese definiert Wissen als a) gerechtfertigte b) wahre c) Meinung (Überzeugung). Eine gerechtfertigte… Das Gettierproblem von Gerhard Ernst und Lisa Marani (2013 ...

avatar
Noel Schulze

Gettier Problems. Gettier problems or cases are named in honor of the American philosopher Edmund Gettier, who discovered them in 1963. They function as challenges to the philosophical tradition of defining knowledge of a proposition as justified true belief in that proposition. Gettier, Edmund L.: Is Justified True Belief Knowledge ...

avatar
Jason Lehmann

Edmund L. Gettier III (* 1927 in Baltimore, Maryland) ist ein US-amerikanischer Philosoph und emeritierter Professor an der University of Massachusetts Amherst.Er wurde vor allem durch einen dreiseitigen Aufsatz aus dem Jahre 1963 mit dem Titel Is Justified True Belief Knowledge? bekannt. In diesem Aufsatz formulierte er das so genannte Gettier-Problem.

avatar
Jessica Kohmann

2-5-2. Die Gettier‐Fälle–Gettierserster Fall “But imagine, further, that unknown to Smith, he himself, not Jones, will get the job. And, also unknown to Smith, he himself has ten coins in his pocket.