Denken im Widerspruch.pdf

Denken im Widerspruch PDF

Susanne Martin

Theodor W. Adorno, Jean Améry und Günther Anders repräsentieren beispielhaft eine Form von nonkonformistischer Intellektualität. Sie lässt sich als Verarbeitung biografischer und historisch-gesellschaftlicher Erfahrungen begreifen und offenbart ein konsequent widersprüchliches Denken: eines, das die Dialektik der Aufklärung ernst nimmt und daher die radikale Kritik wie die Fortsetzung der Aufklärung gleichermaßen einschließt. Susanne Martin rekonstruiert diese Theorie und Praxis im Einzelnen und vergleichend, kontrastiert sie sowohl mit seinerzeitigen Gegenpositionen als auch mit aktuellen (Selbst-)Verständnissen des Intellektuellen. Letzteres zeigt, dass unter den Bedingungen der Wissensgesellschaft nonkonformistische Positionen und Inhalte zunehmend marginalisiert werden, während etwa Medienwirksamkeit bzw. Prominenz sich als Kriterien der intellektuellen Arbeit durchsetzen. In Auseinandersetzung mit diesem Befund schließt die Untersuchung mit einem Plädoyer für eine Aktualisierung kritisch-nonkonformistischer Intellektualität, die in der Denkform der Reflexivität möglich und gesellschaftlich auch unvermindert notwendig ist.

Linke: aufwachen - Widersprüche im bürgerlichen Denken

8.68 MB DATEIGRÖSSE
3896919466 ISBN
SPRACHE
Denken im Widerspruch.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Hegels ‚gute Nase' – der Satz vom Widerspruch bei Wittgenstein und Hegel ... Dafür wird die Geschichte des Widerspruches im Hegel'schen Denken über seine ... Jahrhunderts sein Denken. Christiane Tietz erzählt in dieser ersten deutschsprachigen Biographie seit Jahrzehnten Karl Barths Leben im Widerspruch – gegen ...

avatar
Matteo Müller

24. Okt. 2019 ... ... Organspendegesetzes. Dann könnte jeder Mensch als potenzieller Organspender gelten, wenn er nicht widersprochen hat. Wie denken Sie? Denken und sein werden vom Widerspruch bestimmt. Aristoteles Zitat. Wer glücklich ist, fühlt; wer unglücklich ist, denkt. Joachim Fernau Zitat. Aber ...

avatar
Noel Schulze

Nur sie könne diese wahrhaft in ihrer Ganzheit erfassen. Der Widerspruch liege hier in der Natur des Denkens und damit auch in der Sache selbst. Weil das systematische und deduktive Denken Widersprüche kategorisch ablehne und ablehnen müsse, da es an der Basis untrennbar an die Logik gekettet sei, könne es diese Wahrheit nicht anerkennen

avatar
Jason Lehmann

„Spaß und Denken ist kein Widerspruch“ | trailer - Kultur ... Doch genug geredet. Denn Spiele sind zum Spielen da. „Spaß und Denken ist kein Widerspruch“, so Christian Esch. „Auch wenn sich dieser Eindruck manchmal aufdrängt“, fügt er halbironisch hinzu. So sind auch manche der ausgestellten Projekte auf den ersten Blick sehr verkopfte Angelegenheiten. Auf der anderen Seite sind auch Spiele

avatar
Jessica Kohmann

84 c) Die Einheit des Aus- und Einschließens des Widerstreits. 87. 2. Das Denken und der Widerspruch. 90 a) Der logische Ausschluß des Widerspruchs. 96.