Der Übergang zur Elternschaft als Konsequenz rationaler Wahlhandlung.pdf

Der Übergang zur Elternschaft als Konsequenz rationaler Wahlhandlung PDF

Johannes Schultz

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 1,5, Universität Rostock, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Elternschaft ist eines der zentralen Themen unserer heutigen Gesellschaft
geworden, im Zusammenhang mit wachsenden Defiziten in den
Versorgungskassen, mangelndem qualifizierten Nachwuchses für die Wirtschaft,
dauerhaft geringer Fertilitätsraten und einer in der Folge alternden Gesellschaft.
Kinder sind nicht nur die Verkörperung von Lebensfreude, Liebe, Emotionalität,
Zukunft und Zuversicht, sie sind auch die Arbeitskräfte, Denker, Konsumenten
und die Eltern von morgen.
Im Rahmen dieser Arbeit soll zunächst die Bedeutung von Elternschaft und
Kindern für die Gesellschaft und das Individuum dargestellt werden, um
anschließend die Einflüsse auf die Entscheidung zur Elternschaft und deren
Folgen für die Individualbiographie anhand empirischer Daten zu erläutern.
Der Übergang zur Elternschaft ist eines der, wenn nicht sogar der, wichtigste
biographische Übergang im Lebenslauf. Aber wie viel Steuerung, eigener Wille
und bewusste Handlung steckt in diesem Übergang zur Elternschaft? Und ist der
Übergang zur Elternschaft als Ergebnis eines rationalen Entscheidungs- und
Handlungsprozesses des Menschen oder eher als eine zwangsläufige Folge von
durch genetisch-biologische Triebe geleiteten Handlungen im anthropologischen
Sinn anzusehen?

[PDF] Der Sozialstaat in der Diskussion - Free Download PDF DER BÜRGER IM STAAT 53. Jahrgang Heft 4 2003 Der Sozialstaat in der Diskussion Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg Herausgegeben von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

4.22 MB DATEIGRÖSSE
3656527490 ISBN
SPRACHE
Der Übergang zur Elternschaft als Konsequenz rationaler Wahlhandlung.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Der Entwicklungsprozess im Übergang vom Paar zur ... Der Entwicklungsprozess im Übergang vom Paar zur Elternschaft. Eine Herausforderung für die Paarbeziehung - Katharina Dumpler - Diplomarbeit - Soziale Arbeit / Sozialarbeit - Publizieren Sie Ihre Hausarbeiten, Referate, Essays, Bachelorarbeit oder Masterarbeit

avatar
Matteo Müller

Mit dem Übergang zur Elternschaft findet eine nachhaltige (Re- ... Lebensentscheidungen sind keine Wahlhandlungen. Auch ein ratio- nalistisch ... sei eine Konsequenz von Lebensplanung, von rationaler Entscheidung (rational choice) für ...

avatar
Noel Schulze

Erziehungsunsicherheit. Herausforderungen der Elternschaft - Der Elternkurs "Starke Eltern - Starke Kinder" zur Stärkung der elterlichen Erziehungskompetenz - Lena Giller - Diplomarbeit - Pädagogik - Familienerziehung - Publizieren Sie Ihre Abschlussarbeit: Bachelorarbeit, Masterarbeit, oder Dissertation

avatar
Jason Lehmann

9. Mai 2015 ... Wassilios E. Fthenakis beschreibt mögliche Konsequenzen, die durch ... Übergang zur Elternschaft als Konsequenz rationaler Wahlhandlung. 31. Dez. 2010 ... der stärkeren Berücksichtigung der Elternschaft im Arbeitsrecht wurden ... Eine auffällige Konsequenz dieser Tatsache ist die Vielfalt der ... Lampert, Heinz, Priorität für die Familie, Plädoyer für eine rationale ... auf folgende Weise: den Übergang vom goldenen Zeitalter der Ehe zur nichtehelichen.

avatar
Jessica Kohmann

ziehungskonflikte, und als deren potentielle Konsequenz Ehescheidung, er¬ scheinen auch hier als ein Produkt ... Der Übergang von einer überwie¬ gend auf 'romantischer ... eine rationale Wahlhandlung unter Berücksichtigung der für die Kalkulation anfallenden ... der Elternschaft ist dann als Allokationskonflikt erklärbar:.