Die Eigenschaftstheorie der Führung.pdf

Die Eigenschaftstheorie der Führung PDF

Florian Mayr

Inhaltsangabe:Einleitung:
Jede Organisation verfolgt bestimmte Ziele, welche sehr unterschiedlich ausgestaltet sein können. Diese können beispielsweise gesellschaftlicher Natur sein, sich auf den Output, das System oder ein Produkt beziehen oder aber aus anderen Bereichen abgeleitet werden. Alle Zielarten haben jedoch gemeinsam, dass zu deren Umsetzung eine gewisse Struktur notwendig ist. Diese zu schaffende Struktur führt besonders bei komplexeren Problemen unweigerlich zu Hierarchien oder anderen Formen der Organisation wie z.B. virtuellen Unternehmen, in denen Menschen das Verhalten anderer Menschen beeinflussen wollen und müssen, um die aufgesteckten Ziele zu erreichen. An diesem Punkt, der Verhaltensbeeinflussung, setzen alle Definitionen von Führung an. Führung heißt, andere durch eigenes, sozial akzeptiertes Verhalten so zu beeinflussen, dass dies bei den Beeinflussten mittelbar oder unmittelbar ein intendiertes Verhalten bewirkt. Organisationen versuchen zwar durch ihre Organisationsstrukturen und Regelungen einen reibungslosen Ablauf zur Zielerreichung zu gewährleisten, dennoch gelingt dieser Versuch im Alltag von Institutionen häufig nicht vollständig. Die Gründe hierfür sind wiederum sehr unterschiedlich. Es bleibt aber festzustellen, dass Führung einen festen Platz in Organisationen hat, jedoch erst eingesetzt wird, wenn organisationale Steuerung und andere Formen der Verhaltenskontrolle versagen. Eine erfolgreiche Organisation mit einer größeren Zahl an Personen ohne Führung, in welcher Form auch immer, ist schwer vorstellbar. Führung ist in Unternehmen ein sehr wichtiges Thema, da hiervon zum großen Teil der Erfolg bzw. der weitere Bestand einer Unternehmung abhängt. Bei der Führung von Mitarbeitern durch Vorgesetzte kommt es naturgemäß oftmals zu einem Spannungsfeld, da die Interessen beider Parteien nicht immer zusammen passen oder andere Gründe dazu führen.
Zur Lösung dieses Führungsproblems existiert keine Universallösung, so dass verschiedene Konzepte versuchen einen möglichen Weg zu beschreiben. Zu unterscheiden sind vier Theorieströmungen, die ihren jeweiligen Schwerpunkt entweder auf die Person, die Position, die Interaktion oder die Situation legen. Innerhalb dieses Bezugsrahmens kann es jedoch zu Überschneidungen kommen, so dass eine völlige Abgrenzung nicht immer möglich ist. Innerhalb der personenorientierten Führungstheorien existieren wiederum führer- und geführtenzentrierte Ansätze. Während sich die [...]

eBook Shop: Diplom.de: Die Eigenschaftstheorie der Führung von Florian Mayr als Download. Jetzt eBook herunterladen & mit Ihrem Tablet oder eBook Reader lesen. Die personenorientierten Führungstheorien | Masterarbeit ...

8.53 MB DATEIGRÖSSE
3836630850 ISBN
SPRACHE
Die Eigenschaftstheorie der Führung.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Lexikon Online ᐅEigenschaftstheorie der Führung: Theorie, die im Wesentlichen auf die Ansätze der Great-Man-Theorie zu Beginn des 20. Jahrhunderts zurückzuführen ist. Das Forschungsinteresse gilt angeborenen und somit nicht erlernbaren, stabilen und situationsunabhängigen Eigenschaften, die eine Führungsperson von ihren Mitarbeitern Eigenschaftstheorie der Führung - Leadership Insiders

avatar
Matteo Müller

Die personenorientierten Führungstheorien - Warum scheitern Führungskräfte so oft an ihren Aufgaben - Magister der Philologie (PL) Kristina Bornemann - Studienarbeit - Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft - Publizieren Sie Ihre Hausarbeiten, Referate, Essays, …

avatar
Noel Schulze

Die Eigenschaftstheorie der Führung - Diplom Die Eigenschaftstheorie der Führung - Darstellung und kritische Würdigung - Florian Mayr - Diplomarbeit - BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation

avatar
Jason Lehmann

Älteste Führungstheorie, die sowohl die Auswahl von Führungskräften als auch den Erfolg von Führung mit genetisch verankerten oder frühkindlich erworbenen Dispositionen (physische Merkmale, Motive, aufgabenbezogene Eigenschaften wie Gewissenhaftigkeit, beziehungsbezogene Eigenschaften wie Verträglichkeit) entscheidend in Verbindung bringt.

avatar
Jessica Kohmann

Vorteile der Transformationalen Führung. Warum ist dieser neue Führungsstil notwendig (und populär) geworden? Transformationale Führung heißt so, weil sie das Verhalten, insbesondere Verhaltensgewohnheiten, nach zahlreichen empirischen Studien gezielt verändern kann.. Mit traditionellen Zielvereinbarungen, deren Kern die Transaktionale Führung ist, gelingt es nur sehr selten