Erich Kästner und das Theater: Ein bisschen mehr als Emil und Fabian.pdf

Erich Kästner und das Theater: Ein bisschen mehr als Emil und Fabian PDF

Elisabeth Guzy

Der bekannte Lyriker, Romancier und Kinderbuchautor Erich Kästner (1899-1974) hatte Zeit seines Lebens auch eine besondere Vorliebe für das Theater. Diese fand jedoch in der Forschung bisher kaum ausführlich Beachtung. Daher widmet sich dieses Buch diesem Bereich seines schriftstellerischen Schaffens.
Der Frage nachgehend, inwiefern Erich Kästner mit seiner Theaterarbeit den eigens gestellten Ansprüchen an Theaterschaffende gerecht wurde, konzentrieren sich die Betrachtungen auf drei verschiedene Bereiche seiner Beschäftigung mit dem Theater: seine journalistische Tätigkeit als Theaterrezensent, Kästners Schreiben für das Kabarett und seine bisher eher unbekannte Produktion eigener Theatertexte.
Da Kästners Theaterschaffen in der Untersuchung ausführlich und umfassend analysiert wird, ergibt sich ein vielfältiges Bild Kästners in seiner Theaterarbeit. Zudem wird mit Hilfe seiner Rezensionen ein kästnerscher Theaterbegriff eruiert, der einen besonderen Einblick in das Theaterleben der 20er und 40er Jahre des 20. Jahrhunderts bietet.

Robert Neuner - Info zur Person mit Bilder, News & Links ... Emil Erich Kästner (* 23. Februar in Dresden; † 29. Juli in München) war ein deutscher Schriftsteller, Drehbuchautor und Verfasser von Texten für das Kabarett, der vor allem wegen seiner humorvollen, scharfsinnigen Kinderbücher und seiner humoristischen bis zeitkritischen Gedichte bekannt geworden ist.

2.56 MB DATEIGRÖSSE
3842869460 ISBN
SPRACHE
Erich Kästner und das Theater: Ein bisschen mehr als Emil und Fabian.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Sonderbares vom Kurfürstendamm - Erich Kästner - E-Book ... Seine in rascher Folge erscheinenden Gedichtbände (Herz auf Taille, Lärm im Spiegel, Ein Mann gibt Auskunft), Emil und die Detektive (1929) und sein Roman Fabian (1931) waren geradezu sensationelle Erfolge und machten den relativ unbekannten Jungautor aus Sachsen in den wenigen Jahren von 1927 bis1931 mehr als nur ein »bisschen« berühmt.

avatar
Matteo Müller

Erich Kästners "Sachliche Romanze". Analyse und ...

avatar
Noel Schulze

Erich Kästners "Sachliche Romanze". Analyse und Interpretation unter Einbezug der Epochenmerkmale - - Hausarbeit - Germanistik - Gattungen - Publizieren Sie Ihre Hausarbeiten, Referate, Essays, Bachelorarbeit oder Masterarbeit Moral und Unmoral in Erich Kästners "Fabian - Die ...

avatar
Jason Lehmann

Erich Kästner ist der „écrivain journaliste“ (Brons 2002), der die Sphären Journalismus und Literatur aus Überzeugung zusammenführte und das Prinzip Öffentlichkeit nicht nur als junger Reporter in Leipzig, sondern in seinem gesamten Lebenswerk zur Maxime erhob. Das wird im Folgenden zu zeigen sein. Erich Kästner - Masarykova univerzita - MAFIADOC.COM

avatar
Jessica Kohmann

Erich Kästners Erwachsenenroman „Fabian“ - erschienen 1931, nach den Kinderbüchern „Emil und die Detektive“ und „Pünktchen und Anton“ - ist ein großartiges Epochengemälde. Der