Theoriebasierte Evaluation.pdf

Theoriebasierte Evaluation PDF

Susanne Giel

Klassische Konzepte zur Durchführung von Programmevaluationen stoßen regelmäßig an Grenzen der Praxis oder können wissenschaftlichen Ansprüchen nicht genügen. Als einen alternativen Zugang präsentiert das Buch theoriebasierte Evaluationskonzepte. Diese ermöglichen Evaluationen, die für Beteiligte und Betroffene einen Nutzen erzeugen, realistisch umsetzbar sind, zu genauen Ergebnissen führen und den Beteiligten gegenüber fair sind. Die Publikation verfolgt ausdrücklich eine anwendungsorientierte Absicht und richtet sich an die Praxis sowie die Aus- und Fortbildung von Evaluatorinnen und Evaluatoren. Abgeleitet aus den jeweiligen Nutzungspotentialen grundlegender methodischer Zugänge entwickelt die Autorin ein Konzept integrativer Methodennutzung zur Realisierung theoriebasierter Evaluationen. Die einzelnen Analyseschritte werden anhand der Beispielevaluation einer internetbasierten Lernumgebung illustriert.

Susanne Giel, Dipl. Soziologin, arbeitet seit 2006 als selbstständige Evaluatorin. Sie blickt auf eine zehnjährige Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe sowie der außerschulischen Bildung zurück und war sechs Jahre in der Hochschulbildung tätig. Seit ihrem Abschluss zur Selbstevaluationsberaterin 1997 leitet sie Seminare und Workshops zu Evaluation und Selbstevaluation und führt Evaluationen vorwiegend in bildungs-, jugend- und arbeitsmarktpolitischen Programmen durch.

Schlüsselwörter: Programmevaluation, Programmtheorie, theoriebasierte Evaluation,. Innovationen, Wirkungen, Blackbox, Überprüfung von Programmtheorien. 13 May 2015 ... The Teamwork Assessment Scale: A Novel Instrument to Assess Quality ... Studie war ein validiertes, theoriebasiertes Instrument zu entwickeln, ...

6.48 MB DATEIGRÖSSE
3830978553 ISBN
SPRACHE
Theoriebasierte Evaluation.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Im Zuge der schrittweisen Weiterentwicklung und Verfeinerung von Konzepten theoriebasierter Evaluationen haben sich um die gemeinsamen Grundannahmen herum verschiedene Strömungen herausgebildet. Unter dem Dach der Theoriebasierung versammeln sich infolgedessen nicht nur verschiedene Begriffe von Theorie, sondern auch unterschiedliche

avatar
Matteo Müller

HCI -12 -Usability Engineering 2: Usability -Evaluation

avatar
Noel Schulze

Susanne Giel (2013): Theoriebasierte Evaluation: Konzepte und methodische Umsetzungen. Münster: Waxmann. Susanne Giel hat im April 2013 ihre Dissertation veröffentlicht. Im Buch wird aufgezeigt, wie Evaluationsvorhaben unter Verwendung von verschiedenen theoriebasierten Ansätzen so geplant und durchgefürhrt werden können, dass sie Theoriebasierte Evaluation - Anna von Werthern (Buch) – jpc

avatar
Jason Lehmann

Eine theoriebasierte Wirkungsanalyse geht der Frage nach, warum und wie eine Maß- ... Unter den gegebenen Bedingungen wird für die Evaluation des ... Evaluation und Komplexität. Wirkungskonstruktion in der Evaluation von Gesundheitsförderung und Prävention. Dissertation zur Erlangung der Würde eines ...

avatar
Jessica Kohmann

Theorie basierte Evaluation 08.12 - Freie Universität 3 3. Gemeinsamkeiten der Theorie basierten Ansätze Kritik an Methodenorientierung Handeln ist theoriegeleitet Ohne Theorie werden kausale Mechanismen nicht sichtbar Wichtige Vorteile Theorie basierter Evaluation 4. Theory – driven Evaluation (Chen) Die Black box ist leer –Evaluation bietet Inhalte Deskriptive (kausative) und preskriptive