Vergleich des Fließverhaltens verschiedener Polymerer mit Hilfe der Laser-Doppler-Anemometrie.pdf

Vergleich des Fließverhaltens verschiedener Polymerer mit Hilfe der Laser-Doppler-Anemometrie PDF

Marcus Heindl

Inhaltsangabe:Einleitung:
Das Fließverhalten von Polymerschmelzen spielt im gesamten Bereich der Kunststoffverarbeitung eine sehr wichtige Rolle. Aufgrund ihrer Viskoelastizität ist die exakte mathematische Beschreibung des Strömungsverhaltens und der Deformationsgeschichte von schmelzeflüssigen Kunststoffen auch bei zunächst einfach erscheinenden Produktionsprozessen (z.B. Extrusion von Platten, Stangen oder anderen Halbzeugen durch eine Düse) jedoch mit erheblichen Schwierigkeiten verbunden.
Trotz intensiver Forschungsaktivitäten in den letzten Jahren existieren in diesem Bereich noch immer viele unbeantwortete Fragen, was größtenteils darauf zurückzuführen ist, dass die rheologischen Eigenschaften von makromolekular aufgebauten Stoffen nicht allein durch ihre chemische Struktur bestimmt werden, sondern noch in erheblichem Maße durch Faktoren wie mittleres Molekulargewicht, Molmassenverteilung und Verzweigungsstruktur beeinflussbar sind. Da diese Wechselwirkungen noch nicht vollständig aufgeklärt sind, ist eine mathematisch-physikalische Beschreibung sowie die daraus folgende Möglichkeit, genaue computerunterstützte Simulationen von Fließvorgängen durchführen zu können, nur eingeschränkt möglich.
Für die Auslegung und Optimierung von Werkzeug- und Düsengeometrien im Hinblick auf die Maßgenauigkeit des Fertigproduktes sowie für die Wahl geeigneter Prozessparameter, um hohe Durchsatzraten bzw. kurze Zykluszeiten zu gewährleisten und somit möglichst kostengünstig produzieren zu können, ist dies allerdings von hoher Bedeutung.
Beispiele für noch nicht oder nur teilweise verstandene Fließphänomene und deren Zusammenhang mit dem Aufbau eines Polymeren sind das Auftreten des sogenannten Schmelzebruchs (Extrudatdeformation, die in der Regel bei einer kritischen Durchsatzrate auftritt) und die Existenz von Sekundärströmungen (stationäre Wirbelströme, die sich bei bestimmten Polymerschmelzen und -lösungen im Einlaufbereich einer Düse ausbilden und eine Veränderung des Fließprofils sowie eine Vergrößerung des Einlaufdruckverlustes zur Folge haben). Diese Fragestellungen haben eine besondere Aktualität erlangt, seitdem man durch eine verbesserte Katalysatortechnik in der Lage ist, die Struktur eines Polymeren gezielt einzustellen.
Das Hauptziel dieser Arbeit ist es, einen Beitrag zum Verständnis des Sekundärströmungsphänomens zu leisten, indem dieses bei der Extrusion verschiedener Kunststoffschmelzen durch eine planare Düseneinlaufgeometrie [...]

OPUS FAU | Untersuchungen zu Fließinstabilitäten bei der ... Bei der Extrusion von Polymerschmelzen treten bei fast allen Kunststoffen Fließinstabilitäten auf, wenn ein kritischer Durchsatz überschritten wird. Diese Störungen der Produkthomogenität, die häufig unter dem Begriff ”Schmelzebruch” zusammengefasst werden, beeinträchtigen in der Regel die Qualität des Extrudats so stark, dass es für die Anwendung unbrauchbar wird.

5.56 MB DATEIGRÖSSE
383245215X ISBN
SPRACHE
Vergleich des Fließverhaltens verschiedener Polymerer mit Hilfe der Laser-Doppler-Anemometrie.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Vergleich des Fließverhaltens verschiedener Polymerer mit ... Vergleich des Fließverhaltens verschiedener Polymerer mit Hilfe der Laser-Doppler-Anemometrie Taschenbuch 9783838652153 von Marcus Heindl - neu und gebraucht - Preise vergleichen, Versand, und Verfügbarkeit bei vielen Onlineshops.

avatar
Matteo Müller

Die Laser-Doppler-Anemometrie (LDA) ist ein optisches Messverfahren, das in der Strömungsmechanik zur Messung der örtlichen Strömungsgeschwindigkeit und der zugehörigen Schwankungsanteile in Flüssigkeiten, aber auch in Gasen, eingesetzt wird. Durch das Praktikum wird das Funktionsprinzip anhand eines einkanaligen Messaufbaus

avatar
Noel Schulze

Laser-Doppler-Anemometrie - uni-hohenheim.de

avatar
Jason Lehmann

perkatereleri - Google Sites Vergleich des Fließverhaltens verschiedener Polymerer mit Hilfe der Laser-Doppler-Anemometrie [PDF] Viktor Frankl [PDF] Vollständige Charakteristil des Mineralsystems [PDF]

avatar
Jessica Kohmann

Thermische Anemometrie – Wikipedia Laser-Doppler-Anemometrie; Drucksonden stellen eine kostengünstige und robuste Lösung dar. Mit Mehrloch-Drucksonden kann zusätzlich auch die Strömungsrichtung bestimmt werden. Da der Druck vom Quadrat der Geschwindigkeit abhängt, sind Messungen unter 10 m/s in Luft nicht mehr sehr genau. Zusätzlich besteht bei den meisten Sonden das